Switch to the CitySwitch to the City

Göttinger Weihnachtsmarkt - wird aktualisiert

Göttinger Weihnachtsmarkt - wird aktualisiert Stadt Göttingen

Mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes wird in Göttingen bereits am Mittwoch, 27. November 2013, die Adventszeit begonnen. Bis zum 29. Dezember kann man täglich von 10.00 bis 20.30 Uhr ( sonntags von 11.00 bis 20.30 Uhr) an 80 Ständen essen und trinken, Kunsthandwerk im Rahmen der täglichen Vorführungen bestaunen und kaufen, sich mit Leckereien versorgen oder einfach nur seinen Spaß haben. Geschlossen bleibt der Markt am 24., 25. und 26. Dezember.

Neben vielfältigen kulinarischen Genüssen, Düften und Überraschungen erwartet die Besucher/innen des Göttinger Weihnachtsmarktes auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Kulturprogramm rund um das Alte Rathaus. Die vorweihnachtlichen Konzerte und Aktionen sind zu sehen und zu hören auf der Weihnachtsmarktbühne unter dem Weihnachtskalender an der Stadtbibliothek, in der St. Johannis- Kirche, mitten auf dem Weihnachtsmarktgelände sowie vor und im Alten Rathaus.

Mehr als 40 verschiedene Musikgruppen, Chöre, Kindertheater sowie eine Vielzahl an Orchestern und immer mehr Musikklassen verschiedener Schulen nehmen an dem Weihnachtsmarkt - Begleitprogramm teil und gestalten eine Vielzahl an kleinen und großen Konzerten und Aktionen in der Adventszeit. Die meisten Veranstaltungen sind eintrittsfrei, weil alle beteiligten Künstler/innen mit ihren Melodien und Klängen zur Besinnung und Freude auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen wollen.

Veranstaltungen im Alten Rathaus / Weihnachtsmarktbühne
Eintritt erhoben wird lediglich für die größeren Konzerte im Alten Rathaus: dabei geht es um Veranstaltungen mit Joe Pentzlin und Gottfried Böttger, Hanna Carlson & Band und Birgit von Lüpke & Band Der Kartenvorverkauf erfolgt in der Tourist-Information im Alten Rathaus, das auch Schauplatz der "Weihnachtsgeschichte" wird, die das Figurentheater Ginganz aufführt. Auf der Weihnachtsmarktbühne präsentiert die Musicalgruppe "Kids on Stage"  der Godehardschule "Ausgetickt". Rockmusiker Heiner stellt seine neuen Hits vor:" Wir tanzen im Winter."


Advent in den Seitenstraßen
Ein vielfältiges Angebot in den Göttinger Seitenstraßen und ihren Geschäften, Aufführungen des Deutschen und des Jungen Theaters und der "stille hunde - theaterproduktionen" für Groß und Klein, eine Fülle an Konzerten zum Advent in den Innenstadtkirchen und vieles mehr werden die gesamte City in eine vorweihnachtliche Stimmung versetzen und auch für Touristen und Gäste zu einem attraktiven Anziehungspunkt machen.

Kostenloser Adventsshuttle / Zusätzliche Parkplätze
Der Göttinger Adventsshuttle ist wieder unterwegs.  Am 30. November, 7., 14. und 21. Dezember  fahren Gelenkbusse der Göttinger Verkehrsbetriebe<http://www.goevb.de> im Auftrag der Stadt und der Pro City GmbH<http://www.procity-goettingen.de> vom Schützenplatz in die Innenstadt und zurück - kostenfrei für Besucher/innen der City. Die erste Fahrt startet jeweils um 9.40 Uhr ab Schützenplatz, die letzte zurück um 20.20 Uhr ab Haltestelle Groner Straße.

Zusätzlich zu den mehr als 4.600 Innenstadtparkplätzen wird in der Vorweihnachtszeit zusätzlicher Parkraum in der City geschaffen, montags bis samstags u.a.im Rosengarten (110 Plätze / 1,20 Euro pro Stunde), an der Sporthalle des Max-Planck-Gymnasiums (60 / 0,60 Euro) und an der ehemaligen Jahn-Schule (25 / 0,60 Euro).
Weiterhin als Gemeintipp für Innenstadtbesucher gelten die 59 Parkplätze in dem Sockelgeschoss sowie die 177 Parkplätze in den zwei Untergeschossen unter dem Nebengebäude des Neuen Rathauses (Freitag von 15.30 Uhr bis montags 6.00 Uhr). Die Gebühr kostet in beiden Fällen 0,60 Euro pro Stunde.

In Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen ist zusätzlich an jedem Samstag der Parkplatz Goßlerstraße mit seinen 230 Einstellplätzen als öffentliche Parkfläche erreichbar. Auf dem Grundstück des Landkreises Göttingen mit Zufahrt vom Walkemühlenweg stehen 90 Stellplätze zur Verfügung. Der Parkraum des Landkreises Göttingen wird freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr und sonnabends von 8.00 bis 17.00 Uhr bewirtschaftet.

Kinderbetreuung in der Stadtbibliothek
Für eine kostenlose Kinderbetreuung an den vier Adventsamstagen jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr sorgt die Stadtbibliothek Göttingen im Thomas Buergenthal-Haus in der Gotmarstraße, damit die Erwachsenen "ungestört" einkaufen können. +++ Die SamstagVorleser sind drei Mal donnerstags (5., 12. und 19. Dezember) um 10.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt, lesen und zeigen "Das Wunder von Bethlehem" als Bilderbuchkino. +++ Nikolausbesuch in der Kinderbibliothek am 7. Dezember um 14.00 Uhr. Ellen Richter stellt das Bilderbuchkino "Der kleine Nikolaus" vor. +++ "Die Weihnachtskiste" heißt ein Puppentheaterstück, das Jörg Dreismann vom TicTacTheater am 21. Dezember ab 14.00 Uhr für Kinder ab drei aufführt.

Nachrichten zur Adventszeit in Kürze
Eine wunderschöne, große Krippenausstellung wird wieder in der St. Johanniskirche zu sehen sein +++  Das Gläserne Studio des StadtRadio Göttingen sendet immer dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr Spezialitäten live vom Weihnachtsmarkt +++ Der Weihnachtskalender der Stadt mit einem Motiv von Georg Hoppenstedt ist bereits im Handel +++ Weihnachtsmarkt auch auf dem Bahnhofsvorplatz: Dort werden die Besucher/innen der Stadt bereits auf das vorweihnachtliche Treiben in der City eingestimmt.
Alle weiteren Informationen können der Weihnachtsmarktbroschüre entnommen werden, die ab sofort überall in der Innenstadt und auf dem Weihnachtsmarkt ausliegt oder sind unter www.goettinger-weihnachtsmarkt.de im Internet zu finden.


Quelle: Stadt Göttingen

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com