Switch to the CitySwitch to the City

Rezension Uli Grunewald : Bravourös in die Suppe gespuckt

Autor Uli Grunewald liest auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse aus seinem Buch Autor Uli Grunewald liest auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse aus seinem Buch Verlag und HP KB
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Dorise-Verlag; Auflage: 1 (6. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 394240172X
  • ISBN-13: 978-3942401722

Ein Titel der schon ahnen lässt, dass hier mit viel Augenzwinkern eine heitere Geschichte erzählt wird. Doch den Leser überrascht noch vielmehr.

Es ist nicht nur ein Roman am Stück, sondern vielmehr eine possenreiche Anekdotensammlung eines gewissen Thomas Grune, der in seinem Leben nichts unversucht ließ und den auch so mancher Tiefschlag nicht entmutigte. Auch wenn man glaubt es sei alles frei erfunden, so merkt man schon bald beim Lesen der Geschichten, das es genau solche sind, wie sie nur das Leben schreiben kann.

Von der Zeit der Mangelwirtschaft und dem Erfindungsreichtum vor der politischen Wende 1989 und dem waghalsigen Chancen alles zu wagen nach der deutschen Einheit. Aber auch alles zu verlieren! Wie der Autor selbst schreibt, „über zwei Jahrhunderte und durch zwei Gesellschaftsordnungen hindurch“.

Es ist ein Buch was den Leser nicht nur ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert, sondern auch im Bann hält. Wirklich geschehene Erlebnisse aus einem neuen Blickwinkel erzählt und die recht deutlich zeigen, dass auch in einer verträumten mitteldeutschen Provinz sehr viel los sein kann. Gerade wer dort zu Hause ist, wird vieles wiedererkennen was vollkommen anders in der Presse stand und ein neues, menschliches Licht aufzeigt.

Wer zudem das Glück bekommt dem Autor persönlich zu begegnen, um eine Lesung zu erleben, der sollte dieses sich nicht entgehen lassen. Hat man beim Buch schon geschmunzelt, wird man dort „live“ vorgetragen herzhaft lachen!

 

An folgenden Orten tritt Uli Grunewald demnächst auf :

 

Im Mansfelder Land  und Sachsen-Anhalt

            
  • 14.04.15,       18.30 Uhr,       Sangerhausen, Othal, Mieterzentrum
                                                       (Rückfragen und Anmeldung bei KVHS Mansfeld-Südharz, 03464572407)
 
  • 17.04.15,       19.30 Uhr,       Sangerhausen,  “Das Gute Buch”
      
  • 15.04.15,       18.30 Uhr        KVHS Merseburg, Raum 022
                                                       (Rückfragen und Anmeldung bei Kreisvolkshochschule Merseburg
                                                       03461/2590880  oder 034771/737970)
                                           
       noch nicht terminiert               Kultur-Sommer-Nacht in Eisleben
   
  •  08.05.15        19.00 Uhr       Schloss Wettin      

                                                         

  in Erfurt              
               
  • 10.04.15,          19.00 Uhr     Thüringer Spezialitäten (Krämerbrücke),
  •  18.04.15,         18.00 Uhr     Espach-Café,                                                                                                  
  •  19.04.15,         16.00 Uhr     Café Nerly
                    
 
 
 
Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com