Switch to the CitySwitch to the City

Rezension Amy Forster : "Der Himmel über Berkeley Park"

Cover Der Himmel über Berkeley Park Cover Der Himmel über Berkeley Park Knaur Verlag

ISBN 978-3-426-51481-8

Knaur Verlag 2015

477 Seiten

Der Roman handelt kurz vor Ausbruch des 1. Weltkrieges – einer Zeit des Umbruches in der Gesellschaft, einer Zeit der Erfindung und Etablierung des Autos, der Flugzeuge, „der Kraftboote“ usw.

Zwei Frauen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Kreisen – das britische Dienstmädchen Ella und die deutsche Adlige repräsentieren auch verschiedene Sichtweisen auf die sich ändernde Situation in der Welt. Sie treffen auf dem Landgut Berkeley Park aufeinander.

Ella - das bürgerliche Dienstmädchen steht für Aufgeschlossenheit gegenüber dem Neuen, Auguste verkörpert die Kapriziöse, verwöhnte Adlige, die durch ihr exaltiertes Verhalten ihre Umgebung verunsichert. Sie hält an den Traditionen fest. Beide Lebensläufe sind miteinander verknüpft, denn beide Frauen lieben Rhys, den 4. Viscount Whitmore auf dem britischen Landsitz Berkeley Park. Ella liebt ihn heimlich, Auguste als dessen angetraute Ehefrau.

Die Autorin beschreibt die Diskrepanzen zwischen der deutschen Adligen und den englischen Bewohnern von Berkeley Park in Kleinigkeiten des Alltags, bei den Verlobungs- und Hochzeitsvorbereitungen. Im Mittelpunkt des Romans steht die Zügellosigkeit der deutschen Adligen, ihre Untreue, ihre Kokainsucht. Dem entgegen steht die ruhige besonnene Haltung des Dienstmädchens Ella, welche auch nach ihrem Unfall mit Gedächtnisverlust ihren Herrn, den Viscount Rhys liebt. Nach vielen Verwirrungen und dem Tode von Auguste kommen der Viscount und Ella zusammen. Eine neue Zeit macht`s möglich!

Hilfreich sind in dem Buch die Briefe, die zwischen den einzelnen Kapiteln stehen, sie sichern und erweitern den Fortgang der Geschichte. Dem geschichtsinteressierten Leser nutzt das aufgeführte Glossar sehr.

Ein bisschen irritiert stellenweise die Sprache der jungen Adligen – sie scheint eher in die heutige Zeit zu passen.

Alles in allem, handelt es sich hierbei um einen Liebesroman, der geschichtliche Ereignisse zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in ein fiktives Beziehungsdrama zwischen einem englischen Dienstmädchen und einer deutschen Adligen integriert.

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com