Switch to the CitySwitch to the City

Action, Abenteuer und Erholung – direkt vor der Haustür!

Action, Abenteuer und Erholung – direkt vor der Haustür! (c) PN KB

Wer in den Ferien nicht nur kostengünstiges, sondern auch noch schnelles Abenteuer sucht, der ist im Harz, an der Rappbode-Talsperre genau richtig!

Wie bereits über diverse TV-Medien und Internet bekannt wurde, erstreckt sich seit Mai diesen Jahres, hierüber eine der größten und längsten Hängebrücken Europas – Die Titan - RT!

Doch das ist hier im Harz nur das jüngste Highlight an Attraktionen an der großen Talsperre!

Ausgehend von einer Idee zweier ortsansässiger Handwerksmeister, entwickelte sich seit 2009 ein regelrechter Erlebnispark. „Harzdrenalin“ verspricht Freizeitvergnügen pur!

 

Von Segwaytouren über „Wallrunning“ an der Staumauer der Talsperre, der „Megazipline“ – einer Flugerfahrung wie „Superman“ über den Harz, bis hin zum „Gigaswing“ unter der großen neuen Hängebrücke.

 

Um alle Eindrücke wiederzugeben und vor allem die zugehörigen Informationen zur Rappbode-Talsperre selbst, würde es den Rahmen unseres kleinen Artikels sprengen. Dazu schaut euch einfach die vielen Bilder an die wir für Euch gemacht haben. Oder fahrt noch besser selber hin und schaut selbst. Dabei ist es ratsam, zeitig genug loszufahren, denn es kann sehr schnell sehr voll werden. Wir sahen vor Ort viele verschiedene Autokennzeichen, von Holland, England, Dänemark, der Schweiz und viele Kennzeichen, quer durch die ganze Republik, von Nord nach Süd und von West nach Ost.

 

Doch es sollte erwähnt sein, dass die Hängebrücke garantiert stabil und solide gebaut wurde. Sie fast zirka 260 Personen, deren Menge elektronisch an beiden Enden der Brücke kontrolliert werden. Deshalb kann es immer auch mal zu kleinen Staus kommen bei den Zugängen der Brücke kommen.

 

Nicht ohne Grund wurde der „Gigaswing“, der Pendelsprung, unterhalb der langen Brücke angebracht. Man kann Action und Spannung mit größter Sicherheit genießen.

 

Man bezeichnet sie auch als „Titan RT“ und das nicht ohne Grund!
Die 4 mächtigen Seile welche die Konstruktion tragen, sind aus purem Titan gefertigt!

Wer mal über das Unterbecken der Talsperre schweben möchte, sollte auf jeden Fall bei „Harzdrenalin“ vorher einen Termin vereinbaren, wie auch für die anderen Veranstaltungen. Da sich diese alle im Freien befinden, kann aufgrund von Wetter und Umwelt immer mal passieren, das Termine abgesagt oder verschoben werden müssen, wie zum Beispiel momentan der Flug mit der Megazipline, aufgrund des Hochwassers an der Landestelle. Diese Informationen, lassen sich bei längerem Anfahrtsweg immer tagaktuell auf der Webseite abfragen.

 

Eine Reise an die Rappbode und ein Marsch über eine der größten Hängebrücken Europas lohnen sich auf jeden Fall und kann jedem nur empfohlen werden!

 

Dem Besucher wird eine kompetente Betreuung geboten, durch ein junges dynamisches Team, die nicht nur sehr gute Arbeit machen, sondern mit Leidenschaft ihre Berufung leben und für jeden Menschen vor Ort ein offenes Ohr haben!

Danke Toni :-) für die klasse Führung !

 

Letzte Änderung am Montag, 31 Juli 2017 10:32

Anzeige
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com